Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Reinhard Pelte

Reinhard Pelte (Jahrgang 1943) stammt aus Wernigerode im Harz. Er studierte Meteorologie und war lange Zeit im öffentlichen Dienst tätig, bevor er für mehrere Jahre nach Portugal ging, um von dort aus mit dem Schiff die Welt zu erkunden. Auf diese Weise bereiste er Amerika, Afrika, Arabien, das Mittelmeer und die Karibik. 2009 veröffentlichte er sein Krimi-Debüt „Inselkoller“, einen Sylter Krimi, ruhig und bedächtig nach norddeutscher Art. 2010 folgte „Kielwasser“, sein zweiter Kriminalroman. Weitere Bände sind in Planung.

Top-Thema

Hat der Duden endgültig ausgedient?

Vierzig Jahre lang galt der Duden als Maßgabe für die amtliche deutsche Rechtschreibung. Seit der Rechtschreibreform macht eigentlich jeder, was er will. Die Leittragenden sind in erster Linie die Schüler. Ein Appell für etwas mehr Verbindlichkeit.

Wie sollen Kinder ohne Duden richtig schreiben lernen?

Top-Thema

Der Poetry Slam und die drei magischen Ps

Deutschland verfügt über die zweitgrößte Poetry Slam-Szene der Welt und hat einige großartige Künstler dieser hohen Wortkunst hervorgebracht. Wer selbst einen Text auf einem Poetry Slam präsentieren möchte, findet hier Tipps und Tricks.

Beim Poetry Slam gehört das Mikro den Poeten.