Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Gabi Pfeiffer

Gabi Pfeiffer (Jahrgang 1965) studierte in Erlangen Theaterwissenschaften, Soziologie und Psychologie und sammelte dann bei den Erlanger Nachrichten erste journalistische Erfahrungen. Nach einem Volontariat bei dieser Zeitung, arbeitete sie seit 1994 als Redakteurin für die verschiedenen Lokalredaktionen der Nürnberger Nachrichten. Zwischen 1997 und 2009 war sie als Reporterin mit den Schwerpunkten Reportage und Portrait für den Lokalteil der Nürnberger Nachrichten tätig. 2006 veröffentlichte Pfeiffer unter dem Titel „Bilder Buch Stadt Fürth“ ein Portrait der 1.000-jährigen Stadt in Mittelfranken. 2010 folgte in Zusammenarbeit mit Ute Maucher die Sammlung „Codewort: Seidenstrumpf“ über berühmte Spioninnen des 19. und 20. Jahrhunderts. Seit 2011 ist Gabi Pfeiffer als freie Journalistin tätig.

Top-Thema

Tolle Geschenkideen zu Weihnachten

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, geht sie wieder los: die Suche nach tollen Geschenkideen zu Weihnachten. Bücher sind eine schöne Möglichkeit, jemandem zu Weihnachten eine Freude zu machen. Hier finden Sie viele Weihnachtsgeschenke, mit denen Sie Ihren Lieben ganz sicher eine Freude machen.

Top-Thema

Die Flut der Literaturpreise unter der Lupe

Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 1.200 Literaturpreise vergeben – so viel, wie in keinem anderen europäischen Land. Doch ist diese Fülle Fluch oder Segen für die deutsche Literatur? Wir nehmen die Argumente für und wider die Literaturpreise unter die Lupe.

Wie viel sind Literaturpreise noch wert, wenn es so viele von ihnen gibt?