Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Oliver Plaschka

Oliver Plaschka (Jahrgang 1975) ist ein deutscher Romanautor, der sich mit Fantasy-Romanen einen Namen gemacht hat. Plaschka studierte in Heidelberg Ethnologie und Anglistik und arbeitet heute sowohl als Autor als auch als Verfasser und Herausgeber von Kurzgeschichten in seiner Geburtsstadt Speyer. Seine ganze Leidenschaft gilt dabei der Phantastik in all ihren Spielarten. So war er zum Beispiel auch an der Gestaltung des „Narnia“-Rollenspiels beteiligt. Für seinen Roman „Fairwater oder Die Spiegel des Herrn Bartholomew“ wurde Oliver Plaschka 2008 mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnet. 2010 legte er mit „Die Magier von Montparnasse“ und mit „Der Kristallpalast“ nach.

Top-Thema

Impressionismus – mit Worten Bilder malen

Der Impressionismus in der Literatur war von den bildenden Künsten inspiriert. Die Künstler des Impressionismus nutzen ihre Pinsel, um Stimmungen und Momente einzufangen. Die Impressionisten in der Literatur taten es mit gezielten Worten.

Impressionismus in der Literatur heißt ohne Pinsel malen.

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.