Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Thomas Prünte

Thomas Prünte (Jahrgang 1958) ist ein deutscher Diplom- Psychologe und Supervisor aus Westfalen. Er studierte in Hamburg Psychologie und arbeitet inzwischen seit mehr als 18 Jahren als Psychotherapeut, Ausbilder und Trainer mit dem Arbeitsschwerpunkt Selbstmanagement und Stressbewältigung. Zu diesem Thema gibt er auch regelmäßig Vorträge und Workshops mit Titeln, wie "Selbstmanagement - die Kunst, sich selbst zu führen", "Selbstsicherheit ist lernbar" oder "Stress ist eine Kraft - nutze sie!". Außerdem veröffentlichte Prünte bereits mehrere Sachbücher zu den Themen Gefühle, Launen und Stress. 2009 erschien zum Beispiel „Das Gefühlsklavier“. Ein Jahr später folgten die Bücher „Vom Sinn schlechter Laune“ und „Der Anti-Stress-Vertrag: Ihr Weg zu mehr Gelassenheit und Lebensfreude“. In Letzterem gibt er eine praxistaugliche Anleitung zur Stressbewältigung.

Top-Thema

Vormärz – ein Sturm kommt auf über Europa

Der Vormärz war das Grollen des aufkommenden Sturms in Europa. Unter dem Einfluss von Wiener Kongress und Karlsbader Beschlüssen entwickelte sich eine literarische Strömung, die 1848 im Ausbruch der Märzrevolution ihr fulminantes Ende fand.

Der Vormärz kündigte die blutige Revolution von 1848 an.

Top-Thema

Der Poetry Slam und die drei magischen Ps

Deutschland verfügt über die zweitgrößte Poetry Slam-Szene der Welt und hat einige großartige Künstler dieser hohen Wortkunst hervorgebracht. Wer selbst einen Text auf einem Poetry Slam präsentieren möchte, findet hier Tipps und Tricks.

Beim Poetry Slam gehört das Mikro den Poeten.