Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Verena Rossbacher

Verena Rossbacher (Jahrgang 1979) ist eine österreichische Schriftstellerin, die mit ihrem Debüt-Roman „Verlangen nach Drachen“ für großes Aufsehen sorgte. Ihre Kindheit verbrachte sie in Österreich und in der Schweiz. Anschließend studierte Verena Rossbacher in Zürich Philosophie, Germanistik und Theologie und ließ sich am Deutschen Literaturinstitut Leipzig ausbilden. Ihre ersten Texte veröffentlichte sie in Zeitschriften und Anthologien. Auch Theaterstücke gehören bereits zu ihrem Repertoire. 2009 erschien ihr Debüt-Roman „Verlangen nach Drachen“, das von der deutschsprachigen Literaturkritik sehr wohlwollend beurteilt wurde und als überaus gelungen gilt. Insbesondere die reiche Fantasie und Fabulierfreude der jungen Autorin wurden lobend hervorgehoben. Für den Roman erhielt Verena Rossbacher den IBK Förderpreis 2009, die Autorenprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich) 2009 und das Stipendium für Literatur 2011 der Märkischen Kulturkonferenz (Altena).

Top-Thema

Best-of Bestseller: die meistgelesenen Bücher

Bestseller kommen und gehen, aber die Liste der meistgelesenen Bücher verändert sich kaum. Wir stellen Ihnen die Bücher vor, die in den vergangenen 50 Jahren unverrückbar die Verkaufszahlen anführten.

Welches sind die meistgelesenen Bücher?

Top-Thema

Weihnachten

Schon seit Ende August lachen Schokoladenweihnachtsmänner aus den Supermarktregalen und spätestens seit Anfang November kommt niemand mehr an den Lebkuchen, Stollen und Weihnachtskeksen vorbei, die in kunterbunten Farben den Beginn der Wintersaison – und damit den Beginn der Vorweihnachtszeit – verkünden.