Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Nouriel Roubini

Nouriel Roubini (Jahrgang 1958) gilt als der neue Superstar der Ökonomie. Der US-amerikanische Nationalökonom war lange Zeit Berater des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten, unterrichtet an der Stern School of Business und ist Gründer und Vorsitzender von Roubini Global Economics LLC, einem Unternehmen, das Kapitalmarkt- und Wirtschaftsinformationen zur Verfügung stellt. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi promovierte er in Harvard. Erste Lehrtätigkeiten übernahm Roubini an der Yale-Universiy, bevor er an die Stern School of Business in New York City ging, wo er noch heute unterrichtet. Anlässlich der aufziehenden Asienkrise erstellte Roubini mit Studenten eine Informationswebsite, die vom The Economist zur besten Wirtschafts-Website des Jahres gekürt wurde. Seitdem gilt Roubini als regelrechter Wirtschaftsprophet: Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. In seinem neuen Buch, auf dem Höhepunkt der von ihm prophezeiten Krise erschienen, schaut Roubini in die Zukunft der Weltwirtschaft.

Top-Thema

Wie geht es nach Harry Potter weiter?

Mit dem 2. Teil der Verfilmung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ endet die Potter-Ära. Doch wie geht es nach Harry Potter weiter? Worauf können sich Fans freuen?

Top-Thema

Regionalkrimis: Das Fremde im Vertrauten

Regionalkrimis sind der große Trend auf dem Krimi-Markt. Von Sylt bis ins Allgäu gibt es keine Region die nicht ihre eigene Krimi-Serie vorzuweisen hat. Wir wollten wissen, warum wir von Regionalkrimis einfach nicht genug bekommen können.

Was uns an Regionalkrimis so bezaubert, erfahren Sie hier.