Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Wolfgang Rüb

Wolfgang Rüb (Jahrgang 1952) ist ein deutscher Schriftsteller aus der ehemaligen DDR, der bis 1985 als Deutsch- und Musiklehrer in Freyburg an der Unstrut gearbeitet hat und seither in Weißenfels Klavierunterricht gibt. Seine Leidenschaft ist das Schreiben. Regelmäßig veröffentlichte er Erzählungen und 2001 seinen ersten Roman: „Konzert für Stubenfliege und Orchester”. 2010 folgte sein zweiter Roman „Wohnquartett mit Querflöte“, das zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung einen humorvollen Blick auf den aktuellen Stand der ost-westdeutschen Beziehungen wirft.

Top-Thema

Teilnahmebedingungen Weihnachtsverlosung

Top-Thema

Die Karriere als Weg zur Selbstverwirklichung

Karriere machen bedeutet heute nicht mehr nur, nach finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Anerkennung zu streben. Wer Karriere macht, der möchte in der Regel auch Selbstverwirklichung erlangen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Karriere bedeutet eben nicht nur, nach Geld zu streben.