Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Oksana Sabuschko

Oksana Sabuschko (Jahrgang 1960) ist heute eine der wichtigsten weiblichen Stimmen der ukrainischen Gegenwartsliteratur. Als Philosophin und Schriftstellerin setzt sie sich intensiv mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in der Ukraine auseinander, die stark unter dem Vermächtnis der Sowjetunion leidet. Sabuschko studierte in Kiew Kunstphilosophie und veröffentlichte bereits seit Mitte der 80er Jahre Lyrikbände. In den 90er Jahren unterrichtete sie an verschiedenen amerikanischen Universitäten und schrieb nebenbei kunstphilosophische Essays und Kolumnen für führende ukrainische Zeitschriften. Der schriftstellerische Durchbruch gelang ihr 1996 mit dem 2006 in Deutschland erschienenen Roman „Feldstudien über ukrainischen Sex“. Seit 2003 verbringt sie immer wieder Zeit in Deutschland. Hier recherchierte sie auch für ihren Roman „Museum der vergessenen Geheimnisse“ (2010), der schonungslos mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in der Ukraine abrechnet.

Top-Thema

Lustiges aus der Literaturgeschichte

Die Literaturgeschichte ist ein für viele Menschen trockener Themenbereich: Literaturepochen, Werke und Autoren werden nüchtern aneinandergereiht. Doch in all diesen staubtrockenen Fakten lässt sich sehr Unterhaltsames finden.

Die Literaturgeschichte hat einige unterhaltsame Randnotizen.

Top-Thema

Wenn schon Low Carb-Rezepte – dann richtig!

Low Carb-Rezepte liegen ganz groß im Trend und zahllose Kochbücher wurden bereits zum Thema geschrieben. Doch wussten Sie, dass eine einseitig proteinlastige und kohlenhydratarme Ernährung gefährlich sein kann? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit Low Carb-Rezepten gesund und ausgewogen ernähren.

In der Vielseitigkeit liegt das Geheimnis der Low Carb-Rezepte.