Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Christian Saehrendt

Christian Saehrendt (Jahrgang 1969) studierte Kunst und Kunstgeschichte in Berlin, wo er Steen T. Kittl kennenlernte, mit dem er die Bücher „Das kann ich auch! Gebrauchsanweisung für Moderne Kunst“ (2007) und „Das sagt mir was – Sprachführer Deutsch-Kunst/ Kunst-Deutsch“ (2008) schrieb. 2002 promovierte er über Ernst Ludwig Kirchner an der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg. Saehrendt lebt heute als bildender Künstler und kunstwissenschaftlicher Autor in Berlin. Das neuste Buch des Erfolgsduetts Kittl- Saehrendt beschäftigt sich mit den Schattenseiten des modernen Kunstbetriebs: „Geier am Grabe van Goghs“ (2010).

Top-Thema

Jakobsweg: Gute Bücher für Ihre Pilgerfahrt

Seit Hape Kerkeling dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela gefolgt ist und in „Ich bin dann mal weg“ darüber berichtet hat, erlebt das Pilgern in Deutschland eine neue Blütezeit. Wir haben uns den Trend angesehen und Buchtipps für Sie zusammengestellt.

Mit diesen Büchern bereiten Sie sich auf den Jakobsweg vor.

Top-Thema

Hat der Duden endgültig ausgedient?

Vierzig Jahre lang galt der Duden als Maßgabe für die amtliche deutsche Rechtschreibung. Seit der Rechtschreibreform macht eigentlich jeder, was er will. Die Leittragenden sind in erster Linie die Schüler. Ein Appell für etwas mehr Verbindlichkeit.

Wie sollen Kinder ohne Duden richtig schreiben lernen?