Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Andreas Schlüter

Andreas Schlüter (Jahrgang 1958) ist ein deutscher Kinder- und Jugendbuchautor, der mit seiner „Level 4“- Reihe bekannt geworden ist. Insgesamt 14 Abenteuer haben die Helden der „Stadt der Kinder“- Romane bis heute bestanden. Schlüter, der in Hamburg Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt hat und seit 1990 als freier Journalist und Redakteur arbeitet, hat bislang mehr als 40 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Für seine Arbeiten wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, so zum Beispiel mit dem Kinderkrimi-Preis EMIL (1998) und der „Segeberger Feder“ (2005). Seine Bücher wurden in viele Sprachen, darunter auch Chinesisch, Griechisch und Koreanisch, übersetzt. 2008 erschien Schlüters Fußball-Roman „Fußball und sonst gar nichts“, der erste Band der „Fußball und…“-Reihe, die er gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Irene Margil schreibt und die inzwischen drei Bücher umfasst.

Top-Thema

Restaurantführer: Heilige Bücher der Genießer

Restaurantführer sind heilige Bücher für Genießer und Feinschmecker, die sicher gehen wollen, dass sie ihre hohen Ansprüche in Restaurants berücksichtigt finden. Drei große Namen spielen dabei eine richtige Rolle. Wir haben sie unter die Lupe genommen.

Top-Thema

Das Paradies im Reiseführer für Teneriffa

Reiseführer für Teneriffa laden Sie zu einem Urlaub auf der kanarischen Insel des ewigen Frühlings ein. Lassen Sie sich von der landschaftlichen Schönheit bezaubern, die an ein verloren gegangenes Paradies erinnert, und bestellen Sie hier Ihren Reiseführer.

Mit dem Reiseführer für Teneriffa ein Paradies erkunden