Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Kerstin M. Schuld

Kerstin M. Schuld ist eine deutsche Kinderbuchillustratorin, die schon während der Schulzeit und während ihres Jurastudiums sehr gerne zeichnete. Zunächst konzentrierte sie sich dabei auf die Ölmalerei und machte sich als freischaffende Tier- und Naturmalerin selbständig. Da ihr diese Aufgabe jedoch nicht kreativ genug war, begann Kerstin M. Schuld damit, sich in ihrer Freizeit Kinderbücher auszudenken und sie selbst zu illustrieren. Um diese neue Leidenschaft zum Beruf zu machen, schloss Schuld ein Werbe- und Gebrauchsgrafik-Studium an und eignete sich die Fähigkeiten zum Karikatur- und Comiczeichnen an. Das war die Geburtsstunde von „Billy Bär, mein bester Freund“, „Michel und die kleine Leni“ und „Pommes und Majo – Gemeinsam sind wir rattenstark“. Inzwischen hat Kerstin M. Schuld viele weitere Kinderbücher illustriert und gestaltet. „Die Ostergeschichte. Meine liebsten Bibelgeschichten“ ist eine davon. Sie erzählt die Geschichte hinter dem christlichen Fest, wie die Bibel sie erzählt, und hilft damit Eltern und Kindern, die Botschaft des Osterfests zu verstehen und dieser Feierlichkeit einen neuen Sinn zu verleihen.

Top-Thema

Kleine Geschichte der amerikanischen Literatur

Die amerikanische Literatur ist noch verhältnismäßig jung – und doch prägt sie den Buchmarkt wie keine andere. Wir werfen einen Blick auf die Literatur aus den Vereinigten Staaten und ihre Autoren.

Lesen Sie bei uns eine kleine Geschichte der amerikanischen Literatur.

Top-Thema

Lustiges aus der Literaturgeschichte

Die Literaturgeschichte ist ein für viele Menschen trockener Themenbereich: Literaturepochen, Werke und Autoren werden nüchtern aneinandergereiht. Doch in all diesen staubtrockenen Fakten lässt sich sehr Unterhaltsames finden.

Die Literaturgeschichte hat einige unterhaltsame Randnotizen.