Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Ruth Schwarz

Ruth Schwarz schreibt gemeinsam mit ihrem Mann Bücher zu Wirtschaftsthemen.Die Diplomvolkswirtin Ruth Schwarz war viele Jahre lang in der Wirtschaftsforschung tätig, bevor sie sich aufs Schreiben verlegte und Wirtschaftsjournalisten wurde. Sie ist mit Friedhelm Schwarz verheiratet, ebenfalls Wirtschaftsjournalist mit dem Schwerpunkt auf dem Zusammenhang zwischen psychologischen Aspekten und wirtschaftlichen Entscheidungen. Der Schwerpunkt von Ruth Schwarz selbst liegt auf der Wirtschafts- und Geldkompetenz.

Gemeinsam hat das Ehepaar Schwarz mehrere Bücher geschrieben, vorrangig Fach- und Lehrbücher. So veröffentlichten sie zum Beispiel gemeinsam die Bücher „Praxishandbuch Freiberufler“ und „WISO: Existenzgründung“. 2013 erschien das erste Sachbuch von Ruth Schwarz und ihrem Mann, das sich an eine breitere Masse richtet: „Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist“. Darin geht es um „kostspielige Denkfehler und wie man sie vermeidet“. Unabhängig von ihrem Mann hatte Ruth Schwarz 2012 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsjournalisten Frank Lehmann das Buch „Über Geld redet man nicht: Was Ihnen die Finanzprofis verschweigen“ geschrieben.

Top-Thema

Hörbuch Backstage: Wie gute Hörbücher entstehen

Gute Hörbücher nehmen uns gefangen, beflügeln unsere Fantasie und lassen uns nicht mehr los, bis wir sie vollends durchgehört haben. Doch wie entsteht so ein gutes Hörbuch? Worauf kommt es dabei an? Lesen Sie hier mehr.

Gute Hörbücher sind mehr als einfach nur hörbare Bücher.

Top-Thema

Slow Food: Essen ist nicht nur Nebensache

Slow Food ist das ganze Gegenteil von Fast Food: Anstatt nur schnell irgendetwas herunter zu stürzen, genießen Sie das Essen in all seinen Facetten. Eine bewusste Auswahl der Lebensmittel ist dafür ebenso wichtig, wie die schonende Zubereitung. Unsere Buchtipps helfen dabei.

Mit Slow Food lernen Sie, das Essen ganz neu zu genießen.