Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Diane Setterfield

Diane Setterfield (Jahrgang 1964) ist eine britische Autorin, die mit ihrem ersten Roman, „Die dreizehnte Geschichte“ (2008), sofort auf dem ersten Platz der Bestsellerliste der New York Times landete. Setterfield studierte Romanistik und französische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts und schrieb auch ihren Roman im gotischen Stil des 19. J ahrhunderts, der zum Teil stark an „Jane Eyre“ und „Sturmhöhe“ erinnert. Setterfield lebte einige Jahre in Frankreich und ist heute in dem kleinen Ort Harrogate in Yorkshire als Französischlehrerin tätig. Schon vor dem Erscheinen ihres Debüts hatten 34 Länder die Rechte dafür erworben und der Roman enttäuschte die großen Erwartungen nicht.

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Top-Thema

Das Bücherdorf und die große Lust am Wort

Ein Besuch in einem Bücherdorf ist für alle Bücherwürmer und Leseratten ein sinnlicher Genuss sondergleichen: Durch die Antiquariate wandeln und zwischen Tausenden von Büchern stöbern – das Paradies auf Erden. Erfahren Sie hier, was sich hinter dem Konzept des Bücherdorfs verbirgt.

Im Bücherdorf finden sich so manche Schätze.