Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Ralf Sotscheck

Ralf Sotscheck (Jahrgang 1954) ist ein deutscher Journalist und Autor, der als Korrespondent der taz in Irland und Großbritannien lebt. Seit 1991 veröffentlicht er in der taz eine monatliche Kolumne von den Inseln. Darüber hinaus hat er zahlreiche Reisebücher über die Region geschrieben. So ist er der Autor von Büchern wie „St. Patrick in der Bingohalle“, „Das Auge des keltischen Tigers“ und „Gebrauchsanweisung für Irland“. Ursprünglich hatte Ralf Sotschek an der Berliner Freien Universität Wirtschaftspädagogik studiert. 1985 folgte dann der Umzug nach Dublin. Im gleichen Jahr wurde er Irland-Korrespondent der taz und zwei Jahre später war er auch für Großbritannien zuständig. 2011 erschien sein Buch „Lesereise Schottland: Whisky, Seetang und karierte Röcke“, in dem er Schottland auf unterhaltsame und sehr herzliche Weise präsentiert.

Top-Thema

Was macht das BGB so erfolgreich?

Das BGB ist der Bestseller des Jahrhunderts: Seit 120 Jahren halten die Deutschen dem Bürgerlichen Gesetzbuch die Treue – und machen es bei jeder Neuauflage zum Verkaufsschlager. Doch woran liegt das? Wir haben genauer hingeschaut.

Das BGB definiert ganz genau, was richtig ist und was falsch ist.

Top-Thema

Warum wir Bücher lesen

Warum wir Bücher lesen, auch wenn sie uns weh tun, auch wenn sie uns zwingen, uns mit der Dunkelheit in uns selbst auseinander zu setzen, ist ein Phänomen, das nur diejenigen verstehen können, die selbst vom Bücherfieber gepackt sind und die einfach nicht anders können, als mehr und mehr Bücher zu lesen.

Gute Gründe zum lesen