Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Richard Stengel

Richard Stengel ist leitender Redakteur beim amerikanischen „Time“-Magazin. Er stammt ursprünglich aus New York und studierte in Princeton und Oxford. Nach dem Studium kam Stengel zur „Time“, wo er für die Berichterstattung über die Präsidentschaftswahlen der Jahre 1988 und 1996 berichtete und sich damit in den USA einen Namen machte. Sein besonderes Interesse gilt Südafrika und Nelson Mandela. 1993 wurde er zum Co-Autor der Autobiographie Mandelas „Der lange Weg zur Freiheit“, wenige Jahre später arbeitete er als Co-Produzent am Dokumentarfilm „Mandela“ mit, der 1996 für den Oscar nominiert war. 2010 erschien in Deutschland seine Biographie über Mandela: „Mandelas Weg: Liebe, Mut, Verantwortung“.

Top-Thema

Das Grauen der Bücherverbrennung 1933

Die Bücherverbrennung ist für viele Menschen zum Symbol des nationalsozialistischen Terrors geworden. Schon Heine sagte: „Dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“ Und so kam es. Lesen Sie mehr über die Bücherverbrennung 1933.

Die Bilder der Bücherverbrennung lösen noch immer Grauen in uns aus.

Top-Thema

Reiseführer München: Das volle Programm

Wer zum ersten Mal nach München kommt, der will natürlich alle großen und bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen und erleben. Gute Reiseführer für München bieten all das – und noch jede Menge mehr. Wir haben die Besten zusammengestellt.

Wir empfehlen Ihnen die besten Reiseführer für München.