Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Johan Theorin

Johan Theorin (Jahrgang 1963) ist ein schwedischer Krimiautor aus Göteborg. Er ist der Nachfahre einer Dynastie von Seglern, Fischern und Farmern der Insel Öland, wo Theorin auch einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Die mystische Landschaft der Insel inspirierte ihn auch zu seinem ersten Roman „Öland“, der 2007 erschien. Im gleichen Jahr wurde der Krimi von der Swedish Crime Writer’s Acedemy als bester Mystery-Roman ausgezeichnet. Sein zweiter Krimi, „Nebelsturm“ (2008) – ebenfalls im mystischen Öland angesiedelt - , wurde sogar zum besten schwedischen Krimi des Jahres gekürt und erhielt in der englischen Übersetzung den Duncan Lawrie International Dagger. 2010 erschien Theorins neuster Krimi: „Blutstein“.

Top-Thema

Die Flut der Literaturpreise unter der Lupe

Allein in Deutschland werden jedes Jahr etwa 1.200 Literaturpreise vergeben – so viel, wie in keinem anderen europäischen Land. Doch ist diese Fülle Fluch oder Segen für die deutsche Literatur? Wir nehmen die Argumente für und wider die Literaturpreise unter die Lupe.

Wie viel sind Literaturpreise noch wert, wenn es so viele von ihnen gibt?

Top-Thema

Vorlesen als Geschenk von Mama und Papa

Regelmäßiges Vorlesen ist eines der schönsten Geschenke, die Eltern ihren Kindern machen können. Neben Nähe, Liebe und Geborgenheit geben sie ihm so auch das Geschenk der Sprache mit auf dem Weg – davon zerrt es ein Leben lang. Erfahren Sie mehr.

Mit dem Vorlesen von Büchern machen Eltern ihren Kindern ein Geschenk.