Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Scott Turow

Scott Turow (Jahrgang 1949) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor und Jurist. Turow studierte Jura an der Harvard University und arbeitete anschließend bis 1986 als Staatsanwalt in Chicago. Hier fand er den Stoff für seine zukünftigen Thriller, die ebenfalls im Justiz-Milieu angesiedelt sind. Besonders erfolgreich war er mit seiner „Kindle County“-Serie, deren erster Roman „Aus Mangel an Beweisen“ (2007) zu seinen erfolgreichsten Büchern zählt. Das Werk wurde sogar mit Harrison Ford in der Hauptrolle verfilmt. Die Fortsetzung, „Der letzte Beweis“, erschien 2010. Für seine Romane über das amerikanische Justizsystem wurde Turow mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Silver Dagger der britischen Crime Writers' Association.

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.

Top-Thema

Reiseführer Neuseeland: Das echte Mittelerde

Neuseeland ist das echte Mittelerde. Seit Peter Jackson die Phantasiewelt in Neuseeland zum Leben erweckt hat, sind die Inseln zum absoluten Traumziel geworden. Doch gute Reiseführer für Neuseeland zeigen, was die Inseln jenseits von Hobbits und Ringen noch zu bieten haben.

Mit dem Reiseführer für Neuseeland erkunden Sie das wahre Mittelerde.