Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Alex van Galen

Alex van Galen (Jahrgang 1965) ist ein niederländischer Autor aus Eindhoven. Berühmt wurde van Galen mit seinem zweiten Roman „Die Teufelssonate“, der 2011 erschien. Er studierte Literaturwissenschaft an der Universität von Utrecht und schrieb anschließend Drehbücher für Comedy-Sendungen und mehrere erfolgreiche Fernsehserien. Schon sein Debüt-Roman „De opvolger“ machte Alex van Galen in den Niederlanden bekannt. Doch erst „Die Teufelssonate“ verhalf ihm zum internationalen Durchbruch. Auch in Deutschland wurde der Thriller um zwei von einer mysteriösen Sonate des Franz Liszt besessene Pianisten ein Bestseller.

Top-Thema

Die Leipziger Buchmesse lädt ein

Die Leipziger Buchmesse ist jedes Jahr aufs Neue der erste Höhepunkt in der Bücherbranche. Im März lädt die sächsische Stadt vor allem ein buchinteressiertes Publikum zum Stöbern und Erkunden ein. Dabei zeigt sich die Messe sehr familiär und farbenfroh.

Warum die Leipziger Buchmesse einen Besuch lohnt.

Top-Thema

Sturm und Drang: Pubertät der deutschen Literatur

Der Sturm und Drang war eine Phase der Rebellion und des Aufbegehrens gegen die nüchterne Vernunft der Aufklärung. Das Individuum und seine individuellen Entfaltung als Gegenpol zum angepassten Leben. Das macht den Sturm und Drang zur Pubertät der deutschen Literatur.

Goethes Leiden des jungen Werther sind der Inbegriff des Sturm und Drang.