Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Astrid Vollenbruch

Astrid Vollenbruch (Jahrgang 1964) ist eine deutsche Jugendbuch-Autorin, der der Durchbruch mit „Einhornzauber“ gelang einer Fantasy-Reihe vorrangig für Pferdeliebhaberinnen. Sie studierte in Bonn Anglistik und Keltologie und begann 1984 mit der Fantasy-Reihe „Rabenzeit“. Es folgten einige „Die Drei ???“- Bände (2005 – 2010) und schließlich die „Einhornzauber“-Reihe, die 2007 mit „Über die Nebelbrücke“ startete und insgesamt sechs Bände umfasst.

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken

Top-Thema

Heimkehr nach Mittelerde: Der Hobbit

Fast zehn Jahre nach dem letzten Film der Ringe-Trilogie nimmt Regisseur Peter Jackson die Fantasy-Fans wieder mit nach Mittelerde: „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ ist der Auftakt zu einer spannenden Trilogie um Bilbo Beutlin und den einen Ring. Hier erfahren Sie, was Sie in „Der Hobbit“ erwartet.