Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Jules Watson

Jules Watson (Jahrgang 1970) wurde als Kind englischer Immigranten in Perth, Australien, geboren. Dort studierte sie Archäologie und Public Relations, war später als PR-Beraterin tätig und grub ein römisches Fort in Deutschland aus. Bereits im Alter von acht Jahren hatte sie begonnen zu schreiben und nachdem sie mit ihrem Mann, einem gebürtigen Schotten, in die schottischen Highlands gezogen war, widmete sie sich hier, in ihrer „spirituellen Heimat“, dieser Leidenschaft voll und ganz. Berühmt wurde Watson durch die Dalriada-Trilogie, die sie in England begonnen, in Australien fortgesetzt und in Schottland beendet hat. Nach „Tartan und Schwert“ (2004) folgte 2005 „Das keltische Amulett“ und 2007 schließlich „Die Rose der Kelten“.

Top-Thema

Mit den Reiseführern von Polyglott on tour

Die Reiseführer von Polyglott fungieren als Vermittler zwischen dem Urlaubsziel und dem Reisenden. Wer Land und Leute auf Autotouren oder Stadtspaziergängen kennenlernen will, ist mit Polyglott on tour richtig beraten. Lesen Sie mehr.

Die Reiseführer von Polyglott halten, was sie versprechen.

Top-Thema

Best-of Bestseller: die meistgelesenen Bücher

Bestseller kommen und gehen, aber die Liste der meistgelesenen Bücher verändert sich kaum. Wir stellen Ihnen die Bücher vor, die in den vergangenen 50 Jahren unverrückbar die Verkaufszahlen anführten.

Welches sind die meistgelesenen Bücher?