Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Markus A. Will

Dr. Markus A. Will (Jahrgang 1963) begann während seines Wehrdienstes bei der Bundeswehr, als freier Journalist für die Neue Rhein Zeitung zu schreiben. Doch anstatt die Leidenschaft gleich zum Beruf zu machen und Journalistik zu studieren, absolvierte Will eine klassische wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung in Giessen und machte dann seinen Doktortitel an der Schweizer Eliteuniversität HSG in St. Gallen. Im Anschluss arbeitete er als Wirtschaftsjournalist für eine renommierte Börsen-Zeitung, dann als Kommunikationsdirektor für die Bank Merrill Lynch und schließlich für die Deutsche Bank in Frankfurt und London. Seit dieser Zeit gehört sein Interesse dem internationalen Kapitalmarkt. Anlässlich der aktuellen Wirtschaftskrise veröffentlichte er 2010 seinen Wirtschaftskrimi „Bad Banker“, der auf realen Grundlagen eine fiktive Geschichte erzählt.

Top-Thema

Gruppe 47: Der Kreis der Nachkriegsliteratur

Die Gruppe 47 war das zentrale literarische Organ der Bundesrepublik in der Nachkriegszeit. Aus der sogenannten Trümmerliteratur ging unter der Führung von Hans Werner Richter und Alfred Andersch eine neue deutsche Literatur hervor, die bis heute nachwirkt.

Sansibar oder der letzte Grund gehört zu den Werken der Gruppe 47.

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.